Perlhuhn

Feinschmecker schätzen das Perlhuhn in Frankreich seit langem, denn dessen Fleisch ist zart, der Geschmack unverwechselbar - er liegt zwischen Geflügel und Wild. Mit rund 135 Kalorien pro 100 Gramm ist Perlhuhn eine der kalorienärmsten Fleischsorten überhaupt. Zudem weist es einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren auf.

Da das fettarme Fleisch beim Braten jedoch gerne austrocknet, sollte man es nicht vollständig durchbraten. Ohne Haut belegt man es am besten mit einer Specktranche.