Rahmhalter

Rahmhalter, in Deutschland als Sahnestandmittel bekannt, wird dem Rahm vor oder während des Schlagens beigefügt, damit dieser länger steif bleibt. Eine andere Anwendung ist aber genauso praktisch: Da Rahmhalter Feuchtigkeit bindet, kann man ihn vor dem Füllen auf Tortenböden streuen - so weichen diese weniger rasch auf. Rahmhalter besteht aus modifizierter Stärke, Traubenzucker sowie diversen Hilfsstoffen und ist geschmacklich neutral.