saurer Halbrahm

Wie Sauerrahm – auch Crème fraîche genannt – wird der saure Halbrahm mit Milchsäurebakterien leicht angesäuert. Er erhält dadurch einen frischen, milden Geschmack. Da saurer Halbrahm nur 15 Prozent Fett enthält, ist er deutlich kalorienärmer als Crème fraîche, eignet sich wegen seines tiefen Fettgehaltes aber nicht zum Kochen, da er gerne ausflockt. Sehr fein und erfrischend schmeckt er dafür in der kalten Küche.