Schwarzwurzel

Sie gehören zu den besten und gesündesten Wintergemüsen, doch hat die etwas aufwändige Rüstarbeit ihren Siegeszug bisher leider verhindert. Reiben Sie Ihre Hände vor dem Schälen zuerst mit 1 Teelöffel Öl ein, so bleibt der klebrige Milchsaft - welcher übrigens Warzen den Garaus machen soll - nicht haften. Schwarzwurzeln sind ein äusserst vielseitiges Gemüse, sodass sich die Rüstarbeit auf alle Fälle lohnt. Die schwarzen Stangen werden oft auch als Winterspargeln bezeichnet, weil sie es richtig zubereitet durchaus mit dem König der Gemüse, dem weissen Spargel, aufnehmen können. Schwarzwurzeln enthalten wichtige Mineralstoffe, verschiedene Vitamine sowie reichlich Inulin; dieses sorgt für eine geregelte Verdauung.

Im Gemüsefach des Kühlschranks sind Schwarzwurzeln etwa 2 Tage haltbar, im kühlen Keller bis zu 3 Wochen.

Kaufen Sie Schwarzwurzeln am besten offen, Ware im Folienbeutel ist nämlich oft überlagert.