Asiatischer Kabissalat

Asiatischer Kabissalat
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Asiatischer Kabissalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
  • 1 Stück Chilischote klein, rot
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 cm Ingwer frisch
  • 2 Stück Limonen Saft verwenden
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sesamöl nach Belieben
  • 1 1/2 dl Erdnussöl oder Rapsöl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Nur 1 Sorte Kabis verwenden, dafür ½ Kopf. Restliche Zutaten halbieren. 1 Person: Nur 1 Sorte Kabis und 1 Farbe Peperoni verwenden. Zutaten für den Salat vierteln, für die Sauce dritteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 267 kKalorien
  • 1117 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2006, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Die beiden Kabishälften halbieren und den Strunk herausschneiden. Dann das Gemüse fein hobeln oder mit einem scharfen Messer in hauchdünne Streifchen schneiden. In eine Schüssel geben, leicht salzen und gut mischen. Kurz durchziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Rüebli schälen. Mit einem Sparschäler zuerst der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, dann diese mit einem scharfen Messer in feine Streifchen schneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und ebenfalls in hauchfeine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Koriander oder Petersilie grob hacken. Alle diese Zutaten mit dem gesalzenen Kabis mischen.

Schritt 3

Für die Sauce die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Alle diese Zutaten mit dem Limonensaft, der Sojasauce, dem Honig sowie dem Öl mischen. Über den Salat geben und alles gut mischen. Vor dem Servieren kurz durchziehen lassen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen.