Avocado-Eier-Salat im Eisbergblatt

Auch auf dem Frühstücksbuffet kommt ein Salat gut an. Vor allem wenn es ein so geschmackvoller ist, wie dieser Eiersalat.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Avocado-Eier-Salat im Eisbergblatt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 87 kKalorien
  • 364 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2013, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 7–8 Minuten hart kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken und schälen. Die Eier halbieren, die Eigelbe auslösen und diese in eine kleine Schüssel geben. Das Eiweiss in kleine Würfel schneiden und in eine zweite Schüssel geben.

Schritt 2

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, die Schale sorgfältig ablösen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit dem Zitronensaft zu den Eiweisswürfelchen geben und sorgfältig mischen.

Schritt 3

Vom Eisbergsalat 6 Blätter auslösen, halbieren und so zuschneiden, dass eine Art Schiffchen entsteht. Die abgeschnittenen Salatteile in feine Streifchen schneiden und zur Avocado geben. Die zugeschnittenen Blätter auf eine Platte setzen.

Schritt 4

Die Eigelbe mit einer Gabel sehr fein zerdrücken. Essig, Senf, Worcestershiresauce und Olivenöl beifügen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und gut verrühren. Die Sauce zur Avocado geben und alles sorgfältig mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Vor dem Servieren den Avocado-Eier-Salat eventuell mithilfe eines Glacelöffels in die Eisbergsalatblätter füllen.

Dieser Salat eignet sich auch sehr gut als Belag von frisch gerösteten Crostini.