Sauce tartare

Alle Jahre wieder kommt bei vielen Familien der Weihnachts-Dauerbrenner Fondue Chinoise auf den Tisch. Fehlen darf da mit Sicherheit auch nicht die allseits beliebte Sauce tartare.

Sauce tartare
Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sauce tartare zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 dl Sonnenblumenöl ersatzweise Rapsöl
  • 2–3 Essiggurken, je nach Grösse
  • 1 kleinere Zwiebel
  • 100 g Joghurt nature
  • 2−3 Zweige frischer Dill
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • 2 hartgekochte Eier
  • Je 1 Bund Schnittlauch und glatte Petersilie
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
EINE SAUCE FÜR ALLE

Alle Jahre wieder kommt bei vielen Familien der Weihnachtsklassiker Fondue Chinoise auf den Tisch. Fehlen darf da mit Sicherheit auch nicht ein richtiger Saucenklassiker, nämlich die allseits beliebte Sauce tartare.

KLASSIKER
TIPP

Statt der hausgemachten Mayonnaise als Basis für die Tartar-Sauce kann auch 150 g fertige Mayonnaise verwendet werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 422 kKalorien
  • 1765 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 43g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2021, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

Das Eigelb mit dem Senf, dem Zitronensaft und dem Salz in einen hohen, sehr schmalen Becher geben. Den Stabmixer in den Becher halten und zügig das Öl unter stetigem Mixen beifügen, sodass eine cremige Mayonnaise entsteht. Die Mayonnaise in eine Schüssel geben und den Joghurt unterrühren.

Schritt 2

Die Essiggurken fein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Beides zur Mayonnaise geben.

Schritt 3

Die Eier schälen und fein hacken oder mit dem Eierschneider würfeln.

Schritt 4

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie und Dill hacken.

Schritt 5

Die Eier mit den Kräutern und dem Paprika zur Mayonnaise geben. Alle miteinander verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.