Basler Mehlsuppe

Basler Mehlsuppe
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Basler Mehlsuppe zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 164 kKalorien
  • 686 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2008, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine weite Pfanne geben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Pfanne in der Ofenmitte einschieben. Das Mehl etwa 30 Minuten nur hellbraun rösten; es wird beim Kochen noch dunkler.

Schritt 2

Inzwischen die Zwiebel schälen und in nicht zu lange, feine Streifen schneiden. In einer zweiten Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin leicht braun braten. Dann den Speck beifügen und kurz mitrösten. Alles mit Port- und Rotwein ablöschen und 2–3 Minuten kräftig kochen lassen.

Schritt 3

Geröstetes Mehl und Wasser gut verrühren. Mit der Bouillon zur Suppe giessen und alles auf kleinem Feuer 40 Minuten leise kochen lassen. Am Schluss die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Während die Suppe kocht, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und in einen kleinen Teller geben.

Schritt 5

Vom Frischkäse mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Nocken formen und diese im Schnittlauch wälzen.

Schritt 6

Die Suppe in Tellern anrichten und die Frischkäsekugeln hineinsetzen. Nach Belieben mit gefülltem Blätterteiggebäck servieren.