Beeren-Fruchtleder

Intensiv beerig im Geschmack und mit schönem Biss – Fruchtleder sollte man unbedingt ausprobieren!

Beeren-Fruchtleder
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 15 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Beeren-Fruchtleder zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 500 g reife Erdbeeren oder Blaubeeren
  • 25 g Birnel oder Honig
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
Einkaufsliste senden
TIPP

Die Verwendung einer Backmatte anstelle von Backpapier ist hier für die Zubereitung nicht empfehlenswert, weil das fertige Fruchtleder mitsamt Papier geschnitten und aufgerollt werden muss, damit es nicht zusammenklebt.

Erschienen in
  • 08 | 2021, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Die Beeren mit dem Birnel oder dem Honig sowie dem Zitronensaft in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer oder im Blender fein pürieren. Die Beerenmasse auf einem mit Backpapier (siehe Tipp) belegten Gittereinsatz oder Blech zu einem Rechteck von etwa 35 x 25 cm dünn ausstreichen.

Schritt 2

Die Masse im Dörrautomaten oder im Backofen bei 60 Grad 10−13 Stunden trocknen lassen, bis man die Masse mit dem Finger berühren kann, ohne dass sie daran klebt. Wichtig: Die Masse jedoch auch nicht zu lange trocknen lassen, sonst wird sie zu fest und bricht; die Masse sollte die Konsistenz von Leder haben – daher auch der Name.

Schritt 3

Das Fruchtleder mitsamt Backpapier in 2 cm breite Streifen schneiden und zu Schnecken aufrollen. Das Fruchtleder in einer luftdicht verschliessbaren Dose aufbewahren. Haltbarkeit: etwa 1 Monat.