Fenchel mit Chimichurri

Chimichurri ist eine Sauce aus Pimientos de Padron, Knoblauch, Chili, Honig und Gewürzen. Sie würzt den Fenchel köstlich.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fenchel mit Chimichurri zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 1/2 Teelöffel Koriandersamen
  • 150 g Pimientos de Padron
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten klein, grün oder rot
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 1 1/2 Esslöffel Honig
  • 1 1/2 dl Zitronensaft frisch
  • 1 1/2 dl Olivenöl (1)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Kartoffeln
  • 600 g Fenchel
  • 1 Esslöffel Olivenöl (2)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 502 kKalorien
  • 2100 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 39g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2013, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die Koriandersamen ohne Fettzugabe anrösten, bis sie zu duften beginnen.

Schritt 2

Von den Schoten die Stiele entfernen und die Pimientos in grobe Stücke schneiden.

Schritt 3

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten halbieren und je nachdem, wie scharf man die Sauce mag, die Kerne verwenden oder entfernen.

Schritt 4

Die Petersilien- und Kerbelblättchen abzupfen und grob hacken.

Schritt 5

In einem hohen Becher Koriander, Pimientos de Padrón, Knoblauch, Chili, Kräuter, Honig, Zitronensaft und Olivenöl (1) mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 6

In einem Siebeinsatz über Dampf die ungeschälten Kartoffeln bissfest garen. Anschliessend in grobe Würfel schneiden.

Schritt 7

Inzwischen den Fenchel je nach Grösse halbieren oder vierteln und den Strunk entfernen.

Schritt 8

In einer Bratpfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Die Kartoffeln darin goldbraun braten.

Schritt 9

Den Fenchel auf einen Siebeinsatz geben und über Dampf knapp weich garen.

Schritt 10

Fenchel und Kartoffeln auf Tellern anrichten und die Chimichurri-Sauce dazu servieren.

Die Sauce passt auch zu grilliertem Fleisch oder kaltem, gebratenem Gemüse.