Fisch-Mango-Salat

Dieser exotische Salat vereint salzigen Fisch und die süsse der Mango.

Fertig in 33 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit oder für 6 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fisch-Mango-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
Fisch:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2–3 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 285 kKalorien
  • 1192 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 12g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2016, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne etwa 3 dl Wasser aufkochen. Den Lauch hineingeben und nur gerade 45 Sekunden blanchieren. Sofort in ein Sieb abschütten und kalt abschrecken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Wildeisen Kochschule
Salat-ABC
Schritt 2

Den Stangensellerie rüsten, dabei schönes Grün fein hacken und beiseitelegen. Das Gemüse in sehr feine Scheibchen schneiden. Die Peperoni halbieren und den Stielansatz, Scheidewände und Kerne entfernen. Die Peperoni ebenfalls in feine, etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Das vorbereitete Gemüse mit dem Lauch in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Das Fruchtfleisch der Mango vom Kern schneiden, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Gemüse geben.

Schritt 4

Den Saft der Limette auspressen. Mit dem Orangensaft, dem Essig, dem Honig, dem Curry, dem Salz sowie Chiliflocken oder Cayennepfeffer mit einem Schwingbesen verrühren. Dann das Öl unterschlagen. Die Sauce wenn nötig nachwürzen. Über die Mango-Gemüse-Mischung geben und alles sorgfältig mischen.

Schritt 5

Den Fisch auf Küchenpapier trocken tupfen und je nach Sorte in breite Streifen oder Würfel schneiden. Das Currypulver sowie 2 Esslöffel Olivenöl mischen und den Fisch damit bestreichen.

Schritt 6

Unmittelbar vor dem Servieren in einer beschichteten Pfanne das restliche Oliven- öl (1 Esslöffel) kräftig erhitzen. Den Fisch mit Salz würzen und auf jeder Seite je nach Dicke 1–1.5 Minuten braten. Herausnehmen und auf einem Teller warm stellen. Den Bratensatz mit dem Noilly Prat auflösen und zur Hälfte einkochen lassen. Zu dem Mango-Gemüse giessen und alles nochmals vorsichtig mischen. Den Salat auf Tellern anrichten. Den Fisch daraufgeben und mit in der Schüssel verbliebener Sauce beträufeln sowie dem gehackten Selleriegrün bestreuen. Sofort servieren.

Bei uns gilt die Mango in erster Linie als «süsse» Frucht. In ihren Herkunftsländern wird sie aber oft auch mit «salzigen» Zutaten kombiniert. Dieser Fischsalat mit einer leichten Curry-Vinaigrette ist ein gutes Beispiel dafür. Verwenden Sie einen festfleischigen Fisch wie Baudroie, Heilbutt, Seeteufel, Zander oder Felchen.