Gefüllte Gurken mit Hackfleisch
bild_3680
bild_3680

ZUBEREITUNG

1
Die Stielansätze der Gurken entfernen und die Früchte schälen, dann in je 4 Stücke schneiden. Diese mit einem Apfelausstecher oder einem scharfkantigen Löffel aushöhlen. Die Gurkenstücke innen und aussen mit etwas Salz bestreuen und auf einem Kuchengitter etwa 20 Minuten Wasser ziehen lassen.
2
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
3
Inzwischen das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Dill und Petersilie fein hacken und beifügen. Das Ei mit Senf, Paprika, Curry und Pfeffer verquirlen und zum Hackfleisch geben. Alles salzen, dann sehr gut mischen. Wenn nötig nachwürzen.
4
Die Gurkenstücke unter kaltem Wasser gründlich spülen. In eine gut ausgebutterte Gratinform setzen und mit der Hackfleischmasse bergartig füllen.
5
Die Bouillon aufkochen und die Gurken damit umgiessen. Die Form mit Alufolie verschliessen. Sofort im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen.
6
Inzwischen Crème fraîche und Tomatenpüree verrühren.
7
Nach 30 Minuten Backzeit den Gratin abdecken, knapp die Hälfte der heissen Garflüssigkeit mit der Crèmefraîche- Mischung verrühren, zur restlichen Flüssigkeit in der Form geben und die Gurken ungedeckt weitere 15 Minuten backen. Heiss in der Form servieren.

Nährwert

Pro Portion

5 g Kohlenhydrate
25 g Eiweiss
32 g Fett
413 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
150 g Crème fraîche
Salz etwas
400 g gemischtes Hackfleisch, siehe Einleitungstext
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
1 Ei
1 Esslöffel Senf scharf
1 Teelöffel Paprika edelsüss
2 Messerspitzen Currypulver
Pfeffer schwarz, reichlich, aus der Mühle
2 dl Hühnerbouillon
2 Esslöffel Tomatenpüree
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

5 g Kohlenhydrate
25 g Eiweiss
32 g Fett
413 g kKalorien
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren