Johannisbeer-Glacecake

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8–10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Johannisbeer-Glacecake zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 380 kKalorien
  • 1589 kJoule
  • 34g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 10 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2010, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Die Johannisbeeren entstielen und in einen hohen Becher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Dann die Masse durch ein Sieb streichen.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne 5–6 Esslöffel Johannisbeerpüree erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und im warmen Püree unter Rühren auflösen. Diese Mischung unter die restliche Johannisbeermasse rühren. Solange zugedeckt kühl stellen, bis die Masse dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Schritt 4

Inzwischen die Cookies und die Schokolade mittelfein hacken.

Schritt 5

Den Rahm steif schlagen und bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt 6

Eine Cakeform von 2 Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen.

Schritt 7

Die Eigelb mit der ersten Portion Zucker (1) zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

Schritt 8

Das Eiweiss steif schlagen. Nach und nach löffelweise die zweite Portion Zucker (2) beifügen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, feinporiger, glänzender Eischnee entstanden ist.

Schritt 9

Die leicht gelierte Johannisbeermasse mit der Eigelbcreme verrühren. 2⁄3 des Rahms unterziehen. Unter den restlichen Rahm die Cookies und die Schokolade und zuletzt den Eischnee unterheben.

Schritt 10

Die Hälfte der Johannisbeercreme in die vorbereitete Cakeform füllen. Darauf die Cookie-Schokoladen-Masse verteilen. Mit der restlichen Johannisbeercreme abschliessen.

Schritt 11

Den Glacecake im Tiefkühler mindestens 6 Stunden, am besten aber über Nacht, gefrieren lassen.

Schritt 12

Für die Garnitur 1–2 Stunden vor dem Servieren die Johannisbeeren entstielen. Mit dem Zucker bestreuen und nach Belieben mit Kirsch leicht parfümieren.

Schritt 13

Den Glacecake aus der Form stürzen und im Kühlschrank 20–30 Minuten antauen lassen. Die Johannisbeerglace in Scheiben schneiden und mit den marinierten Johannisbeeren anrichten.