Kräutersuppe mit Eierflaum

Das Besondere an dieser Kräutersuppe: Erst kurz vor dem Servieren wird die Eimasse unter Rühren in die heisse Flüssigkeit gegossen, was für eine tolle Konsistenz sorgt.

Kräutersuppe mit Eierflaum
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräutersuppe mit Eierflaum zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 150 g gemischte Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Bärlauch usw.
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Teelöffel Mehl
  • 4 Esslöffel kaltes Wasser
  • 2 Eier
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Liter Gemüsebouillon
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, mit 1 Eigelb zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 167 kKalorien
  • 698 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2022, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Die Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. 1 Esslöffel davon beiseitestellen. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden.

Schritt 2

Das Mehl mit dem Wasser glatt verrühren. Die Eier mit den beiseitegelegten Kräutern beifügen und alles gründlich verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 3

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Die Bouillon beifügen, aufkochen und offen etwa 5 Minuten leise kochen lassen. Dann die Kräuter unterrühren und alles nochmals etwa 2 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

Unmittelbar vor dem Servieren die Eimasse unter leichtem Rühren in die Suppe giessen. Alles einmal aufkochen, dann sofort vom Herd nehmen. Die Suppe abschmecken und in vorgewärmten Suppentellern oder -tassen servieren.