Kürbis-Pizza-Strudel

Der Mozzarella in diesem Kürbisstrudel kann auch durch Scamorza, also geräucherten Mozzarella, ersetzt werden. So schmeckt der Strudel noch intensiver.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kürbis-Pizza-Strudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 666 kKalorien
  • 2786 kJoule
  • 24g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 73g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2017, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Den gerüsteten Kürbis in breite Schnitze und anschliessend in Scheiben schneiden. Den Kürbis in Salzwasser oder im Dampf 8–10 Minuten nicht zu weich garen. Abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten auf Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Peperoncino der Länge nach halbieren und mit oder ohne Kerne fein hacken. Den Mozzarella in Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett golden rösten. Ebenfalls in die Schüssel geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.

Schritt 4

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 5

Den Teig mit der schmalen Seite nach vorne mitsamt Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen. Die Füllung in die Mitte geben und leicht zusammendrücken, dabei sollen rundherum jeweils etwa 8 cm Rand frei bleiben. Die seitlichen Ränder im Abstand von etwa 2½ cm bis zur Füllung schräg einschneiden. Den Teig dünn mit Wasser bestreichen. Nun das obere und untere Ende über die Füllung klappen, anschliessend von oben nach unten die seitlichen Teigstreifen übereinander legen. Den Strudel mitsamt dem Backpapier auf ein Blech legen und mit dem Olivenöl bestreichen.

Schritt 6

Den Pizza-Strudel im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 45 Minuten backen.