Litschis mit Orangenschaum

Die Litschis haben eine angenehme Säure und ein feines Aroma, das leicht an Muskat erinnert.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4–5 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Litschis mit Orangenschaum zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Litschis
  • 2–3 Esslöffel Mandelblättchen
  • 1–1½ Orangen
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 3/4 dl Halbrahm oder Vollrahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 262 kKalorien
  • 1096 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01-02 | 2017, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Die spröde Schale der Litschis mit den Fingern eindrücken, bis sie aufbricht, dann vom Fruchtfleisch lösen. Die geschälten Litschis aufschneiden und die braunen Kerne auslösen.

Schritt 2

In einer trockenen Pfanne ohne Fett die Mandelblättchen hellbraun rösten. Auf einen Teller geben.

Schritt 3

Den Saft der Orangen auspressen und 1 dl abmessen. Mit dem Zitronensaft, den Eiern, dem Eigelb und dem Zucker in eine Chromstahlschüssel mit abgerundetem Boden geben und verrühren.

Schritt 4

Den Rahm steif schlagen. Eine Schüssel mit eiskaltem Wasser bereitstellen.

Schritt 5

In eine mittlere Pfanne etwa 2 cm hoch Wasser füllen. Das Wasser aufkochen, dann die Schüssel mit der Orangen-Ei-Masse darübersetzen. Alles mit einem Schwingbesen über dem stets leicht kochenden Wasserbad so lange kräftig aufschlagen, bis sie durch und durch cremig gebunden ist. Dann den Orangenschaum sofort vom Wasserbad nehmen, in die vorbereitete Schüssel mit dem eiskalten Wasser stellen und unter Weiterschlagen vollständig erkalten lassen. Dann den geschlagenen Rahm unterziehen. Den Orangenschaum vor dem Servieren 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 6

Die Litschis in Dessertgläser oder -schalen anrichten, den Orangenschaum darübergeben und mit den Mandelblättchen bestreuen. Sofort servieren.

Die Heimat der Litschis ist Asien, wo sie zu den begehrtesten Früchten gehören. Wer einmal frische Litschis gegessen hat, kann das nur zu gut verstehen. Die Früchte haben eine angenehme Säure und ein feines Aroma, das leicht an Muskat erinnert. Litschis müssen reif geerntet werden, da sie kaum nachreifen. Auch wenn es Litschis das ganze Jahr über gibt, ist ihre Hauptsaison bei uns der Winter.