Mariniertes Schweinsragout

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariniertes Schweinsragout zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Schmoren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 369 kKalorien
  • 1543 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2009, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Die Fleischwürfel in einen grossen Gefrierbeutel geben. Rotwein und Essig dazugiessen. Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Pimentkörner grob zerdrücken und mit den Nelken und den Lorbeerblättern beifügen. Rüebli und Sellerie schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen und halbieren. Alles zum Fleisch geben und dieses mindestens 2 Tage an einem kühlen Ort marinieren.

Schritt 2

Zum Schmoren Rüebli, Sellerie und Zwiebel schälen und klein würfeln.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 4

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Marinade durch ein Sieb giessen und beiseitestellen.

Schritt 5

Die Fleischwürfel mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter in der heissen Bratbutter in 3–4 Portionen anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 6

Im Bratensatz Rüebli, Sellerie und Zwiebel kräftig anbraten. Das Tomatenpüree beifügen. Mit der Bouillon sowie gut der Hälfte der Marinade ablöschen. Das Fleisch wieder beifügen und den Rosmarinzweig dazulegen. Alles kräftig aufkochen.

Schritt 7

Nun das Ragout im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille je nach Fleischqualität 1½–1¾ Stunden weich schmoren. Wenn nötig etwas Marinade nachgiessen.

Schritt 8

Fleischwürfel und Rosmarinzweig aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Dann den Doppelrahm beifügen und die Sauce noch etwa 5 Mi-nuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt das Fleisch wieder beifügen und nur noch gut heiss werden lassen.