Nüsslisalat-Risotto mit Feta

Für dieses Gericht wird der Nüsslisalat zu einem Pesto verarbeitet und anschliessend unter den Risotto gerührt. Das Pesto passt übrigens auch zu Teigwaren oder als Dip zu «Gschwellti».

Nüsslisalat-Risotto mit Feta
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nüsslisalat-Risotto mit Feta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

PESTO:
RISOTTO:
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 100 g Feta
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • nach Belieben einige Blättchen Nüsslisalat
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 977 kKalorien
  • 4087 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 68g Fett
  • 65g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2018, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Den Nüsslisalat waschen und trockenschleudern. Grob schneiden und in einen hohen Becher geben. Mandelblättchen, Olivenöl und Bouillon beifügen und alles mittelfein pürieren. Den Pesto mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen und in Streifen schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Reis und die Dörrtomaten beifügen und kurz mitdünsten. Noilly Prat oder Weisswein dazugiessen und unter Rühren vollständig vom Reis aufnehmen lassen. Dann die Bouillon beifügen und den Risotto unter gelegentlichem Umrühren bissfest garen.

Schritt 4

Inzwischen den Feta an der Röstiraffel grob reiben.

Schritt 5

Wenn der Risotto bissfest ist, den Nüsslisalat-Pesto sowie die Hälfte des Fetas unterrühren und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Risotto in tiefen Tellern anrichten und mit dem restlichen Feta bestreuen. Nach Belieben mit Nüsslisalatblättern garnieren. Sofort servieren.