Ochsenschwanz-Curry

Ochsenschwanz für einmal exotisch zubereitet: Als Curry mit vielen verschiedenen Gewürzen.

Ochsenschwanz-Curry
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ochsenschwanz-Curry zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 grosse Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel Bockshornklee samen
  • 2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • 2 kg Ochsenschwanz in Stücke geschnitten
  • Salz
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 5 dl Fleischbouillon oder Gemüsebouillon
  • 2−3 Esslöffel Sojasauce
  • eventuell etwas Chilipulver
Einkaufsliste senden

Dazu passt Basmatireis, ein Chutney und eventuell Joghurt, der mit Kreuzkümmel und Salz gewürzt wird.

TIPP

Ochsenschwanz schmeckt auch sehr gut auf italienische Art zubereitet. Dazu die Sauce von den Kutteln verwenden und zusätzlich zu den Tomaten 2 dl Rotwein und 2 dl Fleischbouillon in die Pfanne geben. Den Sellerie erst in der letzten Stunde mitgaren.

Nährwert

Pro Portion
  • 743 kKalorien
  • 3108 kJoule
  • 50g Eiweiss
  • 58g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2019, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein hacken.

Schritt 2

Die Chilischote vom Stiel befreien. Die Schote mit dem Koriander, dem Kreuzkümmel, dem Fenchel und dem Bockshornklee in einer Pfanne unter Rühren anrösten, bis die Gewürze fein duften. Die Gewürze in den Mörser geben und so fein wie möglich zerstossen. Kurkuma und Zimt untermischen.

Schritt 3

Vom Ochsenschwanz gröbere Fettstücke abschneiden. Den Ochsenschwanz rundherum mit Salz würzen.

Schritt 4

In einem grossen Bräter oder in einem Schmortopf die Bratbutter erhitzen. Die Ochsenschwanzstücke darin in Portionen rundherum anbraten. In eine Schüssel geben.

Schritt 5

Nach dem Anbraten die Hitze reduzieren und im Bratensatz die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer andünsten. Alle Gewürze beifügen und kurz mitdünsten. Die Bouillon und die Sojasauce dazugiessen und alles unter Rühren aufkochen. Die Ochsenschwanzstücke wieder beifügen und zugedeckt bei kleiner Hitze 3½–4 Stunden schmoren, dabei zwischendurch das Fleisch gelegentlich wenden und kontrollieren, ob genügend Flüssigkeit vorhanden ist. Wenn nötig etwas Wasser oder Bouillon nachgiessen. Am Schluss soll das Fleisch sehr weich sein und sich von den Knochen zu lösen beginnen.

Schritt 6

Wenn das Fleisch weich ist, nach Belieben die Sauce bei grosser Hitze etwas einkochen lassen. Die Ochsenschwanzstücke können dabei in der Pfanne bleiben. Die Sauce abschmecken und wenn nötig mit etwas Chilipulver nachschärfen. Den Ochsenschwanz in der Sauce servieren.