Pilz-Spinat-Risotto aus dem Ofen

Der Risotto mit Pilzen nach Wahl wird im Backofen in einer Gratinform fertiggebacken.

Pilz-Spinat-Risotto aus dem Ofen
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pilz-Spinat-Risotto aus dem Ofen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
TIPP

Den Risotto nach der Beigabe der Bouillon sofort in den Ofen geben, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Lässt man ihn neben dem Herd stehen, saugt er trotz fehlender Garhitze alle Flüssigkeit – irgendwann auch die der Pilze − auf und wird pampig.

Nährwert

Pro Portion
  • 473 kKalorien
  • 1979 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2020, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Pilze rüsten und je nach Sorte in Scheiben oder Stücke schneiden. Den Spinat in einem Sieb gründlich spülen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln rüsten, das Weisse hacken und das Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

Schritt 3

In einem weiten Bräter oder in einer Pfanne das Olivenöl und die Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Dann die Hitze zunächst auf höchste Stufe stellen, die Pilze beifügen und etwa 3 Minuten kräftig braten. Den Risottoreis dazugeben, alles mischen, dann mit dem Weisswein ablöschen und diesen unter Rühren zu etwa ⅔ einkochen lassen. Die Bouillon dazugiessen und alles kräftig aufkochen. Den Bräter mit einem Deckel decken. Hat man den Risotto in einer Pfanne angesetzt, jetzt das Ganze in eine grosse Gratinform umgiessen und diese mit Alufolie verschliessen. Den Risotto sofort in den 180 Grad heissen Ofen auf die zweitunterste Rille geben und etwa 30 Minuten backen. Nach knapp 25 Minuten den Spinat untermischen und wenn nötig noch wenig Flüssigkeit nachgiessen.

Schritt 4

Den Risotto aus dem Ofen nehmen, die Butter und den Parmesan untermischen und alles mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Artikel zum Rezept