Pommes Anna

Bei diesem geschichteten Kartoffelkuchen hält die Stärke der Kartoffeln wie eine Art Klebstoff die einzelnen Schichten dieser knusprig-buttrigen Köstlichkeit zusammen. Perfekt zu gebratenem Fleisch!

Pommes Anna
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pommes Anna zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 600 g Kartoffeln mehligkochend
  • 40 g Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1½−2 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 236 kKalorien
  • 987 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 16g Fett
  • 19g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01/02 | 2021, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und fein in möglichst gleichmässig dicke Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und gründlich durchspülen, damit die Stärke entfernt wird. Die Kartoffelscheiben auf einem Küchentuch gut trockentupfen.

Schritt 2

Die Butter schmelzen und mit den Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut mischen.

Schritt 3

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und darin die Bratbutter schmelzen. Nun die erste Schicht Kartoffeln im Kreis leicht überlappend einschichten. Für diese erste Schicht sorgfältig und genau arbeiten, denn sie wird später die knusprige Oberseite der Pommes Anna bilden. Dann die restlichen Kartoffeln darüber schichten. Die Kartoffeln mit einem Deckel, der etwas kleiner als der Durchmesser der Kartofffel-«Torte» ist, beschweren. Die Pommes Anna bei knapp mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten. Dann den Deckel entfernen und die Pommes Anna weitere 15 Minuten braten, bis die Unterseite knusprig braun ist. Dann die Kartoffel-«Torte» mithilfe des Deckels wenden und auf der zweiten Seite weitere 10−15 Minuten braten lassen, diesmal jedoch ohne Deckel.