Roastbeef-Kräuter-Rollen

Fleisch, Eier, Kapern, Kräuter – diese genialen Roastbeef-Häppchen bieten Wohlgeschmack in kompakter Form.

Roastbeef-Kräuter-Rollen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 1 PERSON

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Roastbeef-Kräuter-Rollen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Ei
  • je ½ Bund Schnittlauch, glatte Petersilie und Basilikum
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 8 dünn geschnittene Scheiben Roastbeef, ca. 80 g
Einkaufsliste senden

Zu den Roastbeef-Rollen passen Blattund/ oder Gemüsesalate (z. B. Rüebli, Randen, Maiskörner, Kartoffeln usw.).

TIPP

Anstelle von Roastbeef kann man auch Schinken-, Truthahnschinken- oder Mortadellascheiben oder dünn aufgeschnittenes kaltes Siedfleisch verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 249 kKalorien
  • 1041 kJoule
  • 25g Eiweiss
  • 16g Fett
  • 1g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Das Ei mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt je nach Grösse 9–10 Minuten bei guter Mittelhitze hart kochen.

Schritt 2

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie, Basilikum und Kapern fein hacken. Alles mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Das gekochte Ei kalt abschrecken, schälen und klein würfeln. Zur Kräutermasse geben, mit Salz und Pfeffer leicht würzen und alles sorgfältig mischen.

Schritt 4

Die Roastbeefscheiben mit der Kräutermasse bestreichen und aufrollen. In eine Vorratsdose legen, mit Klarsichtfolie abdecken und die Dose verschliessen.