Rouladentorte mit Rhabarber

Durch den cremigen Überzug sieht man das schöne Schneckenmuster der Torte leider nicht mehr, für den Geschmack ist es aber ein Gewinn.

Rouladentorte mit Rhabarber
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rouladentorte mit Rhabarber zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Biskuit und Boden:
Füllung:
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Die Torte ist 2–3 Tage im Kühlschank haltbar.

Nährwert

Pro Portion
  • 376 kKalorien
  • 1573 kJoule
  • 41g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

Für das Biskuit in einer Schüssel Eier und Zucker (1) mit einem Rührgerät etwa 6 Minuten zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

Schritt 2

Die Amaretti in einen Plastikbeutel füllen und mit dem Wallholz zerkleinern. Amarettibrösel, Mehl und Epifin mischen.

Schritt 3

Die Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Dann nach und nach den Zucker (2) beifügen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, glänzender Eischnee entstanden ist.

Schritt 4

Das Eiweiss abwechslungsweise mit dem Amaretti-Mehl unter die Eimasse ziehen. Ein Blech von etwa 35 x 40 cm mit Backpapier belegen und die Masse darauf ausstreichen. Das Biskuit im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 10–12 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, auf ein Tuch stürzen und das Backpapier sorgfältig abziehen. Auskühlen lassen.

Schritt 5

Aus dem Mürbteig einen Boden von 25 cm Durchmesser ausschneiden, mit einer Gabel einstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den Boden im 180 Grad heissen Ofen 15 Minuten backen.

Schritt 6

Für die Füllung den Rhabarber rüsten und in ½ cm breite Stücke schneiden. In einer Pfanne die Rhabarberstücke mit dem Puderzucker und dem Puddingpulver mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 7

Die Ränder des Biskuits mit einem Messer begradigen und mit der ehemaligen Backpapierseite nach oben auf ein Backblech legen.

Schritt 8

Die Pfanne auf den Herd stellen und den Rhabarber unter Rühren aufkochen, anschliessend 1 Minute kochen lassen. Den Rhabarber auf das Biskuit giessen und verteilen. Alles zum Auskühlen in den Kühlschank stellen.

Schritt 9

Den Mürbeteigboden dünn mit der Konfitüre bestreichen.

Schritt 10

Den Halbrahm cremig schlagen. Zucker und Rahmhalter mischen und unter Rühren zum Halbrahm geben. So lange weiterschlagen, bis der Rahm steif ist. Knapp die Hälfte des Rahms auf dem erkalteten Rhabarber-Biskuit verteilen. Das Biskuit der Länge nach in 4 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 11

Den ersten Streifen aufrollen und in die Mitte des Mürbteigbodens setzen. Nun die weiteren Streifen Stück für Stück um die Mitte wickeln, bis alle Streifen aufgebraucht sind.

Schritt 12

In einer Pfanne ohne Fettzugabe die Mandelstifte goldbraun rösten. Anschliessend die Mandelstifte mittelfein hacken und auskühlen lassen.

Schritt 13

Die Torte mit dem restlichen Rahm bestreichen und die Ränder mit den gehackten Mandeln bestreuen. Mit Amaretti dekorieren und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Die etwas schwereren und in der Mitte leicht feuchten Amaretti eignen sich für dieses Rezept nicht. Besser wählt man in diesem Fall die leichten und ganz trockenen Amaretti, die oft in ein feines Papier eingewickelt angeboten werden.