Seezunge im Blätterteig

Seezunge im Blätterteig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Seezunge im Blätterteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gemüse wie Rüebli, Spinat oder Ratatouille, aber auch eine kalte oder warme Sauerrahmsauce.

Nährwert

Pro Portion
  • 736 kKalorien
  • 3079 kJoule
  • 43g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 48g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2007, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Basilikumblätter, die Dörrtomaten, die Oliven und die Kapern ebenfalls fein hacken. Alle diese Zutaten mischen und mit etwas Pfeffer würzen, dann in 2 Portionen teilen.

Schritt 2

Die Seezungenfilets unter kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen. Die Filets mit der leicht weisslich-silbrig schimmernden Seite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und quer halbieren. Von der 1. Portion Tomaten-Oliven-Mischung jeweils etwa 1 Teelöffel auf den unteren Teil eines halben Seezungenfilets geben und dieses aufrollen.

Schritt 3

Die Parmaschinkenscheiben auf der Arbeitsfläche auslegen und jeweils 1 Seezungenrolle darauf setzen. Die 2. Portion Tomaten-Oliven-Mischung darauf verteilen und alles gut in die Schinkenscheibe wickeln. Es ist nicht nötig, den Fisch zu salzen, da Schinken, Oliven und Dörrtomaten bereits genügend Würze enthalten.

Schritt 4

Aus dem Blätterteig 8 Rondellen ausstechen, die im Durchmesser etwa 1 cm grösser sind als die Fischpäckchen. Die Rondellen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die Fischpäckchen darauf setzen. Dann aus dem restlichen Teig wiederum 8 Rondellen ausstechen, die im Durchmesser 3–4 cm grösser sind als die ersten Teigstücke.

Schritt 5

Den Teigrand um die Fischpäckchen herum mit etwas Wasser bestreichen, dann das Ganze mit einer grossen Teigrondelle decken und die Ränder mit einer Gabel gut festdrücken.

Schritt 6

Rahm und Eigelb verrühren und die Fischpäckchen damit bestreichen. Die Teigpakete mit der Gabel 2- bis 3-mal einstechen.

Schritt 7

Die Fischpäckchen im mit Umluft auf 220 Grad vorgeheizten Ofen 20–25 Minuten backen. Sofort servieren.