Süss-saurer Zucchettisalat

Dank Sojasauce, Ingwer und Peperoncini erhält dieser süss-saure Zucchettisalat eine tolle asiatische Note.

Süss-saurer Zucchettisalat
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN als Vorspeise oder Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Süss-saurer Zucchettisalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 4−5 Esslöffel Rosinen
  • 3 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel heisses Wasser
  • 750 g eher kleinere Zucchetti, nach Belieben grüne und gelbe gemischt
  • 3 Esslöffel Haselnüsse
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 Peperoncino
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 3 Zweige Minze
  • 6 Esslöffel Olivenöl (1)
  • Salz
  • 1 1/2 Esslöffel brauner Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Kapern
  • 3 Esslöffel Olivenöl (2)
Einkaufsliste senden

Serviert man den Zucchettisalat als Vorspeise, kann man zum Beispiel hauchdünn geschnittenen Rohschinken oder Bresaola dazu kombinieren. Er passt aber auch gut als Beilage zu kaltem Braten oder grilliertem Fleisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 332 kKalorien
  • 1389 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2021, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Die Rosinen in ein Schälchen geben und Balsamicoessig, Sojasauce sowie Wasser beifügen. Idealerweise so lange ziehen lassen, bis die Beeren schön prall sind.

Schritt 2

Die Enden der Zucchetti entfernen und die Früchte in 1 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne die Haselnüsse ohne Fett bei Mittelhitze trocken rösten, bis sich die brauen Schalenteile leicht zu lösen beginnen. Auf ein Küchentuch schütten und die Nüsse aneinander und am Tuch reiben, um möglichst viele der braunen Häutchen zu entfernen. Dann die Nüsse grob hacken.

Schritt 4

Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und die Schoten klein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Petersilie und die Minze getrennt ebenfalls hacken.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen. Die Zucchetti darin leicht Farbe annehmen lassen. Den Ingwer, den Peperoncino und den Knoblauch beifügen, alles salzen und 3 Minuten weiterdünsten. Dann den Zucker darüberstreuen und schmelzen lassen. Zuletzt die Rosinen mitsamt Einlegeflüssigkeit, ½ der Haselnüsse und der Petersilie sowie die ganze Portion Minze untermischen und alles noch so lange leicht kochen lassen, bis die Zucchetti weich sind. In eine Servierschüssel geben und lauwarm oder vollständig abkühlen lassen.

Schritt 6

Inzwischen die Kapern unter warmem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. In einer kleinen Pfanne in der zweiten Portion Olivenöl (2) knusprig braten.

Schritt 7

Vor dem Servieren den Zucchettisalat mit den restlichen Haselnüssen, der restlichen Petersilie sowie den Kapern bestreuen.