Tortiglioni mit Pilzen und Chinakohl

Durch die Kräuter erhält diese Rahmsauce auch aufgewärmt eine wunderbare Frische. Ein köstliches Gericht gutzum Vorbereiten für den schnellen Hunger am Mittag.

Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tortiglioni mit Pilzen und Chinakohl zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Champignons braun
  • 500 g Chinakohl
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 350 g Tortiglioni oder Penne
  • 150 g Frischkäse mit Tomaten, siehe Rezept-Tipp
  • 3 dl Milch
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
Einkaufsliste senden
Zum Servieren

Die Sauce unter die Pasta mischen und alles zusammen in der Mikrowelle 10–12 Minuten erhitzen.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 550 kKalorien
  • 2301 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 71g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2015, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Champignons rüsten und vierteln. Vom Chinakohl den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

Eine Bratpfanne mit dem Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Champignons und Chinakohl beifügen und die Hitze erhöhen. Alles zusammen kurz und heiss anbraten. Vom Herd ziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Auskühlen auf ein Blech geben.

Schritt 4

Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser nur «al dente» kochen. In ein Sieb abgiessen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Schritt 5

Die Pasta mit den ausgekühlten Pilzen und dem Chinakohl mischen und in 4 Glas- oder Kunststoffboxen füllen und bis zum Erwärmen kalt stellen.

Schritt 6

Für die Sauce den Frischkäse mit der Milch in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Die Petersilie fein hacken und zur Sauce geben. Die Sauce in 4 separate kleine Glas- oder Kunststoffboxen füllen und bis zum Erwärmen kalt stellen.

Sie können den Frischkäse ganz nach Belieben variieren. Die vielen Sorten machen einem die Auswahl nicht ganz leicht, sorgen aber dafür, dass das gleiche Gericht immer wieder etwas anders schmeckt. Wer keinen aromatisierten Frischkäse bekommt, kann diesen mit Gewürzen und Kräutern auch selber würzen.