Überbackene Kürbis- Crespelle

Die herbstliche Kürbis-Crespelle, gewürzt mit Curry, wird im Ofen mit Gruyère überbacken.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Überbackene Kürbis- Crespelle zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 3 dl Milch
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Butter oder Öl zum Backen
FÜLLUNG:
  • 400 g Kürbis gerüstet gewogen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butter
  • 200 g Magerquark
  • 100 g geriebener Gruyère AOP
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teelöffel Currypulver
ZUM FERTIGSTELLEN:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Die Crespelle in ½ Menge zubereiten. Dann auf 2 Portionenformen verteilen. Die eine Portion backen, die andere tiefkühlen.

Nährwert

Pro Portion
  • 508 kKalorien
  • 2125 kJoule
  • 26g Eiweiss
  • 32g Fett
  • 29g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2017, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die Milch in eine Schüssel giessen. Das Mehl nach und nach unter Rühren beifügen und zu einem glatten Teig schlagen. Ein Ei nach dem anderen untermischen. Am Schluss den Teig mit Salz würzen. Den Teig etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 2

Für die Füllung den gerüsteten Kürbis in Würfel schneiden. In einem Siebeinsatz im Dampf oder in einer Pfanne in wenig Wasser weich garen.

Schritt 3

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne in der warmen Butter andünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Boden einer beschichteten Bratpfanne von 20 cm Durchmesser mit etwas Butter oder Öl bestreichen und erhitzen. Den Teig nochmals gut durchrühren. Dann in der Pfanne daraus portionenweise 10–12 kleine Omeletten (Crespelle) backen. Auf einen Teller geben.

Schritt 5

Den abgetropften Kürbis in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Die Zwiebel, den Quark und den Gruyère beifügen und alles gut mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

Schritt 6

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform ausbuttern.

Schritt 7

Die Füllung auf den Crespelle verstreichen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand freilassen. Die Crespelle aufrollen und nebeneinander in die vorbereitete Gratinform legen. Den Halbrahm darüber verteilen und mit dem Gruyère bestreuen.

Schritt 8

Die Crespelle im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten überbacken.

Schritt 9

Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Vor dem Servieren über die Kürbis-Crespelle streuen.

Dazu passt ein Tomaten-, Gurken- oder Blattsalat.