Überbackene Tortillas mit Hackfleisch und Gemüse

Was gibt es besseres, als etwas, das mit Käse überbacken ist? Diesen Tortillas gibt es zumindest eine ganz besondere Note.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Überbackene Tortillas mit Hackfleisch und Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

grüner Salat und/oder Guacamole (siehe Rezept-Tipp).

Nährwert

Pro Portion
  • 1006 kKalorien
  • 4209 kJoule
  • 41g Eiweiss
  • 57g Fett
  • 79g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2014 / 1 | 2015, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform ausfetten.

Schritt 2

Den Lauch rüsten, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Das Rüebli schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Maiskörner kurz warm abspülen, gut abtropfen lassen.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Hackfleisch darin krümelig anbraten. Lauch, Rüebli und Maiskörner beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und kurz mitbraten. Die Dosentomaten beifügen und alles etwa 10 Minuten offen kochen lassen, bis die Rüebli weich sind und die Sauce sehr dick ist. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 4

Die Tortillas mit der Hälfte der Crème fraîche bestreichen und mit der Hackfleisch-Gemüse-Masse belegen. Die Tortillas satt aufrollen und schräg halbieren. Die Tortilla-Hälften in die vorbereitete Form legen. Den Gruyère mit der restlichen Crème fraîche mischen und den Gratin damit bestreichen.

Schritt 5

Die Tortillas im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte etwa 10 Minuten überbacken.

Schritt 6

Inzwischen Koriander- oder Petersilienblätter von den Zweigen zupfen. Vor dem Servieren über die Tortillas verteilen.

Für Letztere das Fruchtfleisch von 1 Avocado mit 1–2 Esslöffel Zitronensaft mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit durchgepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

Weizentortillas sind beim Grossverteiler im mexikanischen Sortiment erhältlich. Weil sie in diesem Rezept im Ofen überbacken werden, braucht man sie vorgängig nicht aufzubacken, auch wenn es auf der Produktepackung empfohlen wird. Restliche Tortillas, die für das Rezept nicht gebraucht werden, lassen sich in Alufolie verpackt tiefkühlen.