Wintersalat mit gebackenem Mozzarella

Dieser Wintersalat begleitet von gebackenem Mozzarella steht schnell auf dem Tisch und ist ein richtiger Seelenwärmer.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wintersalat mit gebackenem Mozzarella zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Radicchio oder roten Chicorée gibt es in verschiedenen Sorten. Der «normale» hat eine runde Kopfform, der Radicchio Trevisano längliche Blätter. Ersterer ist in der Regel nur leicht bitter, ähnlich wie Chicorée, während der Trevisano intensiver, aromatischer und angenehm herb-bitter schmeckt. Beide sind relativ robust und bleiben, mit Sauce vermischt, länger knackig als andere Salate.

Nährwert

Pro Portion
  • 571 kKalorien
  • 2389 kJoule
  • 25g Eiweiss
  • 43g Fett
  • 19g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2018, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Radicchio- und Nüsslisalat waschen und rüsten. Den Nüsslisalat trockenschleudern, den Radicchio in mundgerechte Stücke teilen.

Schritt 2

Essig, Worcestershiresauce, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl darunterschlagen.

Schritt 3

In einem Suppenteller das Ei gut verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einem zweiten Teller das Paniermehl bereitstellen. Den Mozzarella in fingerdicke Scheiben schneiden. Zuerst im Ei, dann im Paniermehl wenden und die Panade leicht andrücken.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Käsescheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten.

Schritt 5

Inzwischen zuerst den Radicchio mit der Sauce mischen und auf zwei tiefe Teller verteilen. Den Nüsslisalat darüber verteilen und mit der zurückgebliebenen Sauce beträufeln. Alles mit den Kürbiskernen bestreuen und die warmen Käsescheiben darauf verteilen. Sofort servieren.