Tomaten-Polenta-Türmchen

Tomaten in allen Formen und Varianten: Die Polenta wird mit Dörrtomaten und Tomatenpürée angereichert und mit Chili und vielen Kräutern gewürzt.

Tomaten-Polenta-Türmchen
Fertig in 41 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Polenta-Türmchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Soft-Dörrtomaten oder in Öl eingelegte Dörrtomaten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1/2 Bund Oregano
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 3/10 Teelöffel Chiliflocken oder Piment d‘Espelette
  • 150 g Polentagriess (fein)
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Fleischtomaten (je nach Grösse, z. B. Berner Rosen, Ochsenherz oder Monte Rosa)
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 4 grosse Rohschinkenscheiben
  • Oreganozweig nach Belieben zum Garnieren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 331 kKalorien
  • 1384 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 35g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2020, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Dörrtomaten in Streifen und diese in kleine Würfel schneiden. Rosmarinnadeln und Oregano hacken. Alle diese Zutaten mit der Bouillon, dem Tomatenpüree und den Chiliflocken oder Piment d’Espelette in eine Pfanne geben und aufkochen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen und aufkochen. Dann auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Umrühren ausquellen lassen, bis die Masse schön dick ist. Zuletzt den Parmesan unterrühren und die Tomatenpolenta mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Die heisse Polenta auf einem Blech gut 1 cm dick ausstreichen. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 3

Die Tomaten in 12 dicke Scheiben schneiden, dabei Anschnitte beiseitelegen und für einen Salat usw. verwenden. Die Tomatenscheiben beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Kuchengitter, unter welches man einen Teller zum Abtropfen schiebt, 15 Minuten ziehen lassen. Dann auf Küchenpapier trocken tupfen.

Schritt 4

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen und ein mit Backpapier belegtes Blech mitwärmen.

Schritt 5

Aus der erkalteten Polenta mit einem Glas oder runden Ausstecher 12 Rondellen ausstechen. In einer beschichteten Bratpfanne 3–4 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Polentarondellen darin beidseitig goldbraun braten. Dann im heissen Ofen auf dem Blech warm stellen.

Schritt 6

In der gleichen Pfanne die Rohschinkenscheiben ohne weitere Ölzugabe beidseitig knusprig braten. Herausnehmen, in je 3 Stücke brechen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 7

Jetzt in der Pfanne wieder etwas Olivenöl kräftig erhitzen und die Tomatenscheiben in 2 Portionen auf jeder Seite etwa 1 Minute sehr heiss braten. Herausnehmen und ebenfalls im Ofen warm stellen.

Schritt 8

Zum Anrichten in der Mitte von 4 Tellern abwechselnd Polentarondellen, Tomaten- und Schinkenscheiben zu Türmchen schichten, dabei mit Tomaten und Rohschinken abschliessen. Nach Belieben mit Oregano garnieren und die Türmchen sofort servieren.