Anis-Bärchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 25 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Anis-Bärchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
  • 50 g Schokolade dunkel
  • 1 Esslöffel Rahm
  • 1 Esslöffel Pastis ersatzweise Pernod, nach Belieben
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Die Anis-Bärchen halten sich in einer gut verschlossenen Dose 2–3 Wochen frisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 98 kKalorien
  • 410 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2008, S. 90

Zubereitung

Schritt 1

Butter, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben und so lange schlagen, bis eine helle, luftige Masse entstanden ist.

Schritt 2

Den Anis im Mörser grob zerstossen. Mit dem Eiweiss zur Buttercreme geben und gut verrühren. Dann das Mehl beifügen, alles mischen und rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

Schritt 3

Den Teig in 2–3 Portionen teilen. Zwischen Backpapier etwa 5 mm dick auswallen. Mit einem Ausstecher Bärchen oder andere Figuren ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Die Anis-Bärchen vor dem Backen 15 Minuten kühl stellen.

Schritt 4

Die Guetzli im auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Schritt 5

Für die Füllung die Schokolade grob hacken und mit dem Rahm sowie nach Belieben dem Pastis oder Pernod in ein kleines Schüsselchen geben. In ein heisses Wasserbad stellen und die Schokolade unter Rühren langsam schmelzen lassen. Alles zu einer glatten Masse verrühren.

Schritt 6

Immer 2 Anis-Bärchen mit wenig Schokoladenfüllung zusammenkleben. Die gefüllten Bärchen mit der restlichen Schokoladenfüllung dekorieren; dies geht am besten mit einem Zahnstocher. Trocknen lassen.