Aperitif-Mini-Muffins

Für einmal servieren wir Mini-Muffins nicht zum Dessert, sondern mit Käse und Oliven verfeinert als feine Apéro-Häppchen.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 24 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Aperitif-Mini-Muffins zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 53 kKalorien
  • 221 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 3g Fett
  • 4g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2015, S. 82

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl mit dem Backpulver in eine grosse Schüssel sieben. Den Sbrinz beifügen und alles kräftig pfeffern.

Schritt 2

In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit dem Halbrahm und der Milch verrühren.

Schritt 3

Die Rüebli schälen und auf einer Bircherraffel fein reiben. Zur Ei-Rahm- Mischung geben.

Schritt 4

Ein Mini-Muffinsblech mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben oder die Vertiefungen mit Backkapseln auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen.

Schritt 6

Die Rüebli-Rahm-Masse zur Mehl-Käse- Mischung geben und alles gut verrühren. Den Eischnee unter die Masse heben. Den Teig in die vorbereiteten Formen verteilen, in die Mitte jedes Muffins eine Olive setzten und leicht in den Teig drücken.

Schritt 7

Die Muffins im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen.

Diese Mini-Muffins können sehr gut im Voraus gebacken werden. Gut verpackt bleiben sie einen Tag wunderbar frisch, oder man friert sie ein. Nach dem Auftauen kurz im Ofen aufbacken und noch lauwarm oder abgekühlt servieren.