Bärlauchnudeln Carbonara

Hausgemachte Bärlauchnudeln sind schon an sich eine tolle Sache. Kommt dann noch eine mit Bärlauch aufgepeppte Bärlauch-Carbonara dazu, ergibt das perfektes Soulfood!

Bärlauchnudeln Carbonara
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4−6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bärlauchnudeln Carbonara zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

NUDELN:
CARBONARA:
Einkaufsliste senden
TIPP

Wenn man die Carbonara nicht mit hausgemachten Bärlauchnudeln zubereitet, gibt man dafür mehr Bärlauch (50−60 Gramm) in die Eimasse.

Nährwert

Pro Portion
  • 799 kKalorien
  • 3343 kJoule
  • 38g Eiweiss
  • 39g Fett
  • 72g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2021, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Für die Nudeln den Bärlauch waschen, auf Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Im Cutter oder in einem hohen Becher mit dem Stabmixer zusammen mit dem Öl und der ersten Portion Wasser (1) fein pürieren.

Schritt 2

Das Mehl mit der Bärlauchpaste, der zweiten Portion Wasser (2) und dem Salz zu einem glatten Teig verkneten; ist dieser noch klebrig, noch etwas Mehl unterkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Den Teig in kleinere Portionen teilen und am besten mit der Pastamaschine oder allenfalls mit dem Wallholz zu dünnen Bahnen auswallen. Dann die Bahnen entweder mit dem Nudelaufsatz in Streifen schneiden oder die Bahnen locker aufrollen und mit einem scharfen Messer in etwa ½ cm dünne Streifen schneiden. Die Nudeln auf einem leicht bemehlten Backpapier locker ausbreiten und bis zur Verwendung mit einem Küchentuch decken.

Schritt 4

Für die Carbonara in einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 5

Inzwischen den Pancetta oder Speck in ½ cm breiteInzwischen den Pancetta oder Speck in ½ cm breite Streifen schneiden. In einer grossen beschichteten Bratpfanne knusprig braten. Streifen schneiden. In einer grossen beschichteten Bratpfanne knusprig braten.

Schritt 6

Den Bärlauch waschen, auf Küchenpapier trocken tupfen und mittelgrob hacken. Die Eier in einer Schüssel gut verquirlen und den Parmesan sowie den Bärlauch untermischen und die Masse mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 7

Das Kochwasser salzen, die Nudeln hineingeben und während 2−3 Minuten bissfest garen. Dann mit einer Kelle 1½ dl Kochwasser entnehmen und unter die Eimasse schlagen. Wenn nötig mit Salz nachwürzen.

Schritt 8

Die Nudeln in ein Sieb abschütten und in die Pfanne zurückgeben. Den Pancetta oder Speck mitsamt ausgetretenem Fett beifügen, die Eimasse dazugeben und alles gründlich mischen. Dann sofort in einer vorgewärmten Schüssel anrichten und servieren.