Bärlauchsuppe
bild_3793
bild_3793

ZUBEREITUNG

1
Den Bärlauch waschen, auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten und trockentupfen, dann die Stiele entfernen. Die Blätter in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Die Kartoffeln schälen und klein würfeln.
2
In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln und Bärlauch darin andünsten. Mit dem Noilly Prat oder Weisswein ablöschen, die Bouillon dazugiessen und die Kartoffelwürfelchen beifügen. Alles zugedeckt etwa 15 Minuten leise kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
3
Die Suppe im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Rahm beifügen, die Suppe aufkochen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.

Nährwert

Pro Portion

10 g Kohlenhydrate
3 g Eiweiss
13 g Fett
181 g kKalorien

Zutaten

6 Für 4–6 Personen
2 Frühlingszwiebeln
250 g Kartoffeln mehligkochend
2 Esslöffel Butter
0.5 dl Weisswein oder Noilly Prat
7 dl Gemüsebouillon
1.5 dl Rahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

10 g Kohlenhydrate
3 g Eiweiss
13 g Fett
181 g kKalorien
erschienen in