Bratapfel-Mousse

Diese Mousse ist ein schaumiger Desserttraum. Und auch wenn es typisch ist, lässt es sich nicht nur an Weihnachten gut geniessen.

Bratapfel-Mousse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bratapfel-Mousse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 247 kKalorien
  • 1033 kJoule
  • 21g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2014, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad Umluft (Unter-/Oberhitze 220 Grad) vorheizen.

Schritt 2

In einer Gratinform Rosinen, Amaretto, Zimt, Orangen- und Zitronensaft sowie Zucker mischen.

Schritt 3

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in die Gratinform geben und alles mischen. In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen und über die Äpfel träufeln.

Schritt 4

Die Äpfel im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Sie sollen sehr weich sein.

Schritt 5

Inzwischen die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 6

In einem hohen Becher die noch heissen Äpfel mitsamt vorhandenem Saft mit dem Stabmixer pürieren. Die Gelatine auspressen und im heissen Apfelpüree unter Rühren auflösen. Wem die Masse zu wenig fein ist, streicht das Apfelpüree anschliessend durch ein Sieb. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 7

Zuerst den Rahm, anschliessend das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Rahm und Eiweiss sorgfältig unter das Apfelpüree ziehen. Die Masse in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie decken. Die Mousse mindestens 4 Stunden fest werden lassen.

Schritt 8

Zum Servieren von der Mousse mit einem in heisses Wasser getauchten Löffel Nocken abstechen und auf Tellern anrichten.

Für diese Mousse werden die Äpfel nicht in Flüssigkeit gekocht, sondern mit Zimt, Rosinen, Amaretto und Orangensaft im Ofen gebacken. Dies verleiht ihnen das typische Bratapfelaroma. Passende Begleiter zur Mousse sind caramelisierte Apfelspalten oder Orangenfilets.