Cranberry-Kompott

Dieses süss-säuerliche Kompott passt natürlich am besten zu Truthahn, ist aber auch für andere Fleischgerichte eine Bereicherung.

Cranberry-Kompott
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 10–12 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cranberry-Kompott zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Orange gross und unbehandelt
  • 360 g Cranberrys frisch
  • 120 g Zucker
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 67 kKalorien
  • 280 kJoule
  • 0g Eiweiss
  • 0g Fett
  • 16g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2014, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Von der Orange die Schale abreiben und beiseitestellen. Den Saft der Orange auspressen.

Schritt 2

Die Cranberries waschen und in eine Pfanne geben. Orangensaft und Zucker beifügen und alles aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und das Kompott 1 Minute leise kochen lassen.

Schritt 3

Die Pfanne vom Herd nehmen und die abgeriebene Orangenschale unterrühren. Das Kompott bis zur Verwendung kühl aufbewahren.

Das Kompott kann problemlos am Vorabend zubereitet werden, sollte jedoch 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen werden, damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Cranberry-Kompott passt nicht nur zu Truthahn, sondern auch zu Wild, grilliertem Geflügel oder kaltem Braten.

„Wenn man keine Cranberries bekommt, kann man auch Preiselbeeren verwenden. Die schmecken genauso lecker.“

–Tina Furer Versuchsküche