Dinkel-Baguette

Brot schmeckt am besten, wenn es hausgemacht ist. Und mit gesundem Dinkelmehl gemacht geniesst man es gleich noch lieber.

Dinkel-Baguette
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dinkel-Baguette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 117g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 2g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Das Dinkelmehl mit dem Salz mischen. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker flüssig rühren. Mit dem Wasser zum Mehl geben. Den Teig 5–6 Minuten kneten; er ist sehr weich und eher feucht. Dann in eine Schüssel mit Deckel geben und im Kühlschrank 10–12 Stunden aufgehen lassen. Den Backofen auf 240 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Auf der sehr gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 3 Portionen teilen und jeweils zu 1 Baguette formen, dabei 3- bis 4-mal verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Mehl bestäuben.

Schritt 2

Die Baguettes im 240 Grad heissen Ofen in der Mitte 15 Minuten backen, dabei alle 5 Minuten mit etwas Salzwasser besprühen oder bestreichen. Dann die Ofentemperatur auf 220 Grad reduzieren und die Dinkel-Baguettes weitere 15 Minuten fertigbacken.

Artikel zum Rezept