Dorade vom Grill an Oliven-Tomaten-Dressing

Die Doraden werden bei diesem Rezept mit einer aromatischen Mischung aus Tomaten, Oliven und Gewürzen gefüllt.

Dorade vom Grill an Oliven-Tomaten-Dressing
Fertig in 36 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Dorade vom Grill an Oliven-Tomaten-Dressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 501 kKalorien
  • 2096 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 6g Kohlenhydrate
  • 35g Fett
Erschienen in
  • 07/08|2019, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Die Doraden innen und aussen kurz kalt spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Dann aussen mit der ersten Portion Olivenöl (1) bestreichen.

Schritt 2

Die Oliven entsteinen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln rüsten, die weissen Knollen halbieren und in Streifen schneiden, das schöne Grün in feine Ringe schneiden. Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und klein würfeln. Den Oregano fein hacken. Alle diese Zutaten in eine Schüssel geben und mit etwas Fleur de Sel würzen. Die Fische mit etwa ¼ der Mischung füllen. Die restliche Oliven-Tomaten-Masse mit der zweiten Portion Olivenöl (2) mischen und wenn nötig nachwürzen.

Schritt 3

Die Doraden beidseitig mit Fleur de Sel würzen und auf einer Grillplatte oder auf dem geölten Rost bei guter Hitze auf jeder Seite 8−10 Minuten grillieren; sie sind gar, wenn sich die Rückenflossen mühelos herausziehen lassen.

Schritt 4

Die Doraden filetieren und auf einer Platte anrichten. Mit etwas Oliven- Tomaten-Dressing garnieren, den Rest des Dressings separat dazu servieren.