Eiergratin

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Eiergratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 6 Stück Eier hartgekocht, (evt. Ostereier)
  • 100 g Mortadella in Scheiben geschnitten
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Esslöffel Crème fraîche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Sauce:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 506 kKalorien
  • 2117 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 18g Eiweiss
  • 44g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2008, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier schälen und der Länge nach halbieren. Das Eigelb herauslösen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Mortadella in kleine Vierecke schneiden. Die Petersilie fein hacken. Eigelb, Mortadella, Petersilie und Crème fraîche gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Masse bergartig auf die Eier verteilen und diese in eine ausgebutterte Gratinform setzen.

Schritt 2

Für die Sauce die Schalotte schälen und fein hacken. Den grünen Pfeffer in ein Siebchen geben, spülen und gut abtropfen lassen. Dann grob hacken.

Schritt 3

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten. Grünen Pfeffer und Tomatenpüree beifügen und kurz mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen und diese fast vollständig einkochen lassen. Den Rahm dazugiessen und nochmals leicht einkochen lassen. Die Sauce mit Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Eier verteilen und diese mit Sbrinz bestreuen.

Schritt 5

Die Eier im 220 Grad heissen Ofen auf der zweitobersten Rille etwa 10 Minuten goldbraun überbacken.