Endivien-Rahmgemüse mit gebratenem Fisch

Endivien schmecken auch warm: In diesem Gericht wird das Rahmgemüse mit Kapern, Schalotten und Knoblauch verfeinert.

Endivien-Rahmgemüse mit gebratenem Fisch KOCHEN
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Endivien-Rahmgemüse mit gebratenem Fisch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Endiviensalat , 500–600 g
  • Salz
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Kapern , vorzugsweise in Salz eingelegt
  • 1/2 Bund Petersilie glatt
  • 1 Esslöffel Butter (1)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 600 g Fischfilets , z.B. Forelle, Saibling oder Zander
  • 1/2 Zitronen unbehandelt
  • 2 Esslöffel Butter (2)
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 dl Rahm verwenden.
1 Person: Zutaten vierteln, jedoch 1 kleine Schalotte, 1 kleine Knoblauchzehe sowie ½ dl Rahm verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 432 kKalorien
  • 1807 kJoule
  • 34g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Blätter des Endiviensalates auslösen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. In das kochende Wasser geben, einmal kräftig aufkochen, dann sofort in ein Sieb abgiessen und gründlich kalt abschrecken.

Schritt 2

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Kapern gründlich warm spülen, abtropfen lassen und ebenfalls sehr fein schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne die erste Portion Butter (1) erhitzen und die Schalotten sowie den Knoblauch darin andünsten. Die Endivienstreifen mit den Kapern beifügen und kurz mitdünsten. Dann den Rahm angiessen, das Salatgemüse mit Salz würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten leise kochen lassen. Dann den Deckel entfernen, die Hitze erhöhen und das Salatgemüse offen nochmals etwa 5 Minuten kochen lassen, bis der Rahm leicht eingekocht ist; dabei ab und zu umrühren.

Schritt 4

Inzwischen die Fischfilets beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein abreiben.

Schritt 5

In einer grossen Bratpfanne die zweite Portion Butter (2) mit der Zitronenschale erhitzen. Die Fischfilets darin je nach Dicke auf jeder Seite 1−1½ Minuten braten.

Schritt 6

Die Petersilie unter das Salatgemüse mischen und dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit den Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.