Falafel mit Paprika-Tahin-Creme

Würzige Paprika-Tahin-Creme in Kombination mit knsuprigen Falafelbällchen, einfach köstlich!

Falafel mit Paprika-Tahin-Creme
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Falafel mit Paprika-Tahin-Creme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

FALAFEL:
CREME:
  • 300 g gehäutete rote Peperoni aus dem Glas
  • 75 g Sesampaste (Tahin)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Chilipulver nach Geschmack
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 690 kKalorien
  • 2886 kJoule
  • 9g Eiweiss
  • 62g Fett
  • 23g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Für die Falafel die Hülsenfrüchte in einer Schüssel mit Wasser bedecken und mindestens 8 Stunden quellen lassen.

Schritt 2

Die eingeweichten Hülsenfrüchte in einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 3

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken. Koriander, Minze und Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 4

Die Hülsenfrüchte mit der Zwiebel, dem Knoblauch und den Kräutern in der Küchenmaschine fein pürieren. Die Masse mit dem Maizena gründlich verrühren und mit dem Kreuzkümmel, dem Koriander, dem Paprika sowie Salz würzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen.

Schritt 5

Für die Creme die Peperoni abtropfen lassen und würfeln. Mit dem Tahin, dem Olivenöl und dem Zitronensaft in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Creme mit Salz und Chilipulver abschmecken.

Schritt 6

Für das Ausbacken der Falafel in einer weiten Pfanne das Öl erhitzen. Die Falafel darin in 2–3 Portionen goldbraun frittieren. Mit der Schaumkelle aus dem Öl heben, abtropfen und auf einer dicken Lage Küchenpapier entfetten lassen. Wenn alle Falafel frittiert sind, mit der Paprika-Tahin-Creme zum Dippen servieren.

Auch wenn die knusprigen Falafelbällchen in den meisten Rezepte aus Kichererbsen hergestellt werden, eignen sich auch andere Hülsenfrüchte für die Zubereitung, was sie sogar noch etwas schmackhafter macht.