Feigen-Zitronen-Creme

Schicht für Schicht ein Genuss: Die Feigen-Zitronen-Creme wird mit Cantuccini ins Glas geschichtet.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Feigen-Zitronen-Creme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 656 kKalorien
  • 2744 kJoule
  • 11g Eiweiss
  • 47g Fett
  • 45g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Feigen waschen und falls nötig harte Stielenden ab- schneiden. Die Feigen würfeln.

Schritt 2

Die Cantuccini in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Wallholz in grobe Stücke zerklopfen.

Schritt 3

Den Halbrahm mit dem Vanillezucker halb steif schlagen.

Schritt 4

Den Mascarpone in eine Schüssel geben. Die Zitronen- schale fein dazureiben. Den Saft auspressen und mit dem Puderzucker zum Mascarpone geben. Alles gut verrühren. Dann den Rahm und die Feigen unterheben.

Schritt 5

Die Feigen-Zitronen-Creme und die Cantuccini lagenweise in 4 Dessertgläser schichten. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 6

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett gold- gelb rösten. Von der Schokolade etwa 2 Esslö el Späne hobeln.

Schritt 7

Vor dem Servieren die Feigencreme mit Pinienkernen und Schokolade bestreuen.