Fenchelsalat mit Salami

Je länger man diesen Salat mariniert, desto würziger schmeckt er. Begleitet wird der Fenchelsalat von Fenchelsalami, einer typischen Spezialität aus der Toscana.

Fenchelsalat mit Salami
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fenchelsalat mit Salami zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 mittlere Fenchel mit schönem Grün
  • 1/2 Zitronen
  • 1 1/2 Esslöffel Pinienkerne
  • 1/4 Bund glattblättrige Petersilie
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6−8 Scheiben Fenchelsalami, dünn geschnitten
  • 30 g Parmesan (am Stück)
Einkaufsliste senden

Zubereitet ist dieser typisch italienische Gemüsesalat im Handumdrehen, also in weit weniger als 25 Minuten. Doch je länger man ihn mariniert, desto würziger schmeckt er. Begleitet wird der Fenchelsalat von Fenchelsalami, einer typischen Spezialität aus der Toscana. Die Samen von wild wachsendem Fenchel verleihen ihm sein charakteristisches Aroma. Selbstverständlich kann man aber auch ganz normale Salami verwenden.

Dazu passt frisches Baguette oder Fladenbrot.

Nährwert

Pro Portion
  • 466 kKalorien
  • 1949 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 40g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Den Fenchel rüsten, dabei schönes Grün beiseitelegen, wenn nötig das äusserste «Blatt» der Knolle ablösen und den Strunk sauber an-, aber nicht wegschneiden. Auf einem Gemüsehobel der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf eine Platte geben. 1½ Esslöffel Zitronensaft auspressen und darüberträufeln, dann sorgfältig mischen. 15−20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen in einer trockenen Pfanne ohne Fett die Pinienkerne hellbraun rösten. Auf einen Teller geben. Das Fenchelgrün und die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Das Olivenöl über den Fenchel träufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. ¾ der Kräuter beifügen, alles sorgfältig mischen, dann auf Tellern anrichten. Die Salamischeiben dekorativ falten und darauf verteilen. Den Parmesan auf dem Gemüsehobel darüberschneiden. Zuletzt mit den Pinienkernen und den restlichen Kräutern bestreuen.

Artikel zum Rezept