Fladenbrot vom Grill

Der Teig für dieses Fladenbrot vom Grill wird mit alkoholfreiem Cidre und Olivenöl angerührt.

Fladenbrot vom Grill
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 4 Fladen von je etwa 24 cm Durchmesser

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Fladenbrot vom Grill zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Esslöffel Trockenhefe
  • 50 g Mehl (1)
  • 1 1/2 dl lauwarmes Wasser
  • 1 dl alkoholfreier Cidre
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Maismehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 300 g Mehl (2)
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Fleur de sel zum Bestreuen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 466 kKalorien
  • 1949 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 77g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06|2019, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Die Trockenhefe und die erste Portion Mehl (1) in einer Schüssel gut mischen. Dann das Wasser unterrühren. Die Schüssel mit einem leicht feuchten Küchentuch decken und 30 Minuten an einem warmen Platz stehen lassen, bis sich kleine Bläschen gebildet haben und die Mischung ein wenig an sprudelndes Mineralwasser erinnert.

Schritt 2

Den Cidre und das Olivenöl beifügen. Das Maismehl und das Salz unterrühren, dann nach und nach die zweite Portion Mehl (2) in etwa 5 Portionen untermischen, bis ein weicher Teig entstanden ist; eventuell braucht es die letzte Mehlportion nicht mehr. Dann den Teig aus der Schüssel nehmen und etwa 8 Minuten von Hand kneten, bis er glatt und ganz wenig klebrig ist, dabei wenn nötig etwas Mehl beifügen, einfach so viel, dass er auf der Arbeitsfläche nicht kleben bleibt.

Schritt 3

Den Teig in die Schüssel zurücklegen und rundum dünn mit Olivenöl bestreichen. Die Schüssel wieder mit dem Küchentuch decken und den Teig etwa 1¼−1½ Stunden um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 4

Aus dem aufgegangenen Teig 4 Kugeln formen. Ein Backblech mit Maismehl bestäuben und die Kugeln daraufsetzen. Die Kugeln locker mit einem Tuch decken und noch einmal 30 Minuten aufgehen lassen. Danach kann man sie mit Klarsichtfolie abgedeckt bis etwa 1 Stunde vor dem Grillieren im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 5

Jede Teigkugel zu einem Fladen von knapp ½ cm Dicke und einem Durchmesser von etwa 24 cm auswallen oder von Hand auseinanderdrücken. Die Oberfläche mit Olivenöl bestreichen und mit Fleur de Sel bestreuen.

Schritt 6

Eine Grillplatte oder ein Pizzastein auf dem Grill vorheizen. Jeweils 1 Fladenbrot darauflegen und 4−5 Minuten grillieren, bis sich auf der Unterseite braune Flecken und auf der Oberseite Blasen bilden. Das Fladenbrot wenden und weitere 3−4 Minuten goldbraun backen.