Gebratener Rauchlachs an Zitronensabayon

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratener Rauchlachs an Zitronensabayon zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Die Sauce kann nur in der 2-Personen-Menge zubereitet werden, restliche Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 486 kKalorien
  • 2033 kJoule
  • 0g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 43g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2006, S. 86

Zubereitung

Schritt 1

Den Dill fein hacken. Mit dem Senf und dem Olivenöl mischen und die Marinade mit etwas Pfeffer würzen. Das Rauchlachsfilet rundum damit bestreichen. Zugedeckt kurz marinieren lassen.

Schritt 2

Inzwischen für das Sabayon den Zitronensaft auspressen. Die Butter auf kleinem Feuer schmelzen lassen.

Schritt 3

Eine Pfanne etwa 1 cm hoch mit Wasser füllen und dieses aufkochen. In einer Schüssel Zitronensaft, Eigelb und Bouillon verrühren. Die Schüssel auf die Pfanne mit dem kochenden Wasser setzen und unter Rühren mit dem Schwingbesen die Masse so lange aufschlagen, bis sie sehr schaumig ist und ganz leicht bindet. Nun die flüssige Butter langsam, in kleinen Portionen in die Zitronensauce rühren. Die Sauce kurz weiter schlagen, damit sie noch cremiger bindet und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Vom Feuer nehmen.

Schritt 4

Mit einem grossen Messer den Lachs schräg in etwa ½ cm dicke Tranchen schneiden.

Schritt 5

Eine beschichtete Bratpfanne ganz leicht einölen und erhitzen. Die Lachstranchen auf mittlerem Feuer auf jeder Seite nur gerade 15 Sekunden braten. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zitronensabayon, das man nach Belieben nochmals kurz unter Schlagen über dem heissen Wasserbad aufgewärmt hat, umgiessen.