Gebratener Rindshohrücken mit Brotpudding

Gebratener Rindshohrücken mit Brotpudding
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratener Rindshohrücken mit Brotpudding zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Esslöffel Paniermehl für die Form
  • Butter für die Form
  • 800 g Hohrückensteaks vom Rind, am Stück
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 3 Stück Weggli gross
  • 2 1/2 dl Doppelrahm
  • 3 Stück Eigelb
  • 1 Prise Muskat
  • 75 g Stilton (englischer Blaukäse, als Alternative Roquefort nehmen)
  • 1 1/2 dl Milch
  • 2 Esslöffel Sherry trocken
  • Pfeffer zum Abschmecken
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 880 kKalorien
  • 3681 kJoule
  • 32g Kohlenhydrate
  • 57g Eiweiss
  • 55g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2002, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Den Rindshohrücken salzen und pfeffern. In der heissen Bratbutter von allen Seiten insgesamt 5 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch auf die vorgewärmte Platte legen und im 80 Grad warmen Ofen etwa 1 3/4 Stunden nachgaren lassen.

Schritt 3

Für den Brotpudding die Weggli in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Rahm und Eigelb verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen. Die Eicreme über die Weggli giessen, alles vorsichtig mischen und etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4

4 Timbaleförmchen mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen. Die Wegglimasse in die Förmchen füllen und mit einem Löffel etwas zusammendrücken.

Schritt 5

Nach 1 Stunde der Garzeit die Brotpuddinge in den Ofen zum Fleisch stellen noch während 45 Minuten mitbacken.

Schritt 6

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten warm halten. Die Ofentemperatur auf 220 Grad/ Grillstufe stellen und die Puddinge noch 8-10 Minuten goldgelb überbacken.

Schritt 7

Gleichzeitig den Blaukäse klein würfeln und in der Milch auf kleinem Feuer schmelzen lassen. Die Sauce mit Sherry und Pfeffer abschmecken.

Schritt 8

Zum Fertigstellen die Puddinge aus dem Ofen nehmen und auf vorgewärmte Teller stürzen. Das Fleisch in feine Tranchen aufschneiden, dekorativ dazu anrichten und mit Sauce beträufeln. Sofort servieren.