Gefüllte Hacksteaks mit Spinat und Frischkäse

Man kann diese Hacksteaks auch zu Hause in der Bratpfanne zubereiten und dann kalt servieren, zum Beispiel mit einer Basilikum-Joghurt-Sauce.

Gefüllte Hacksteaks mit Spinat und Frischkäse
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 10 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Hacksteaks mit Spinat und Frischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 80 g Jungspinat
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Esslöffel milder Senf
  • 600 g gehacktes Rindfleisch
  • 150 g Pfeffer-Boursin oder ein anderer Doppelrahmfrischkäse mit Pfeffer
  • 10 lange Specktranchen
  • etwas Öl zum Bestreichen
Einkaufsliste senden
TIPP

Man kann die Hacksteaks auch zu Hause in der Bratpfanne zubereiten und dann kalt servieren, zum Beispiel mit einer Basilikum-Joghurt-Sauce. In diesem Fall die Specktranche weglassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 269 kKalorien
  • 1125 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2022, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Etwa 2 Liter Wasser aufkochen.

Schritt 2

Den Spinat waschen, dabei 20 möglichst grosse Blätter heraussuchen und beiseitelegen. Den restlichen Spinat in eine Schüssel geben. Das kochende Wasser darüber giessen und den Spinat zusammenfallen lassen. Dann in ein Sieb abschütten, kalt abschrecken, gut ausdrücken und mittelfein hacken.

Schritt 3

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne in der heissen Butter glasig dünsten. Den Spinat beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz mitdünsten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 4

In einer Schüssel das Ei, den Paprika, das Salz und den Senf gut verrühren. Die Spinatmischung sowie das Hackfleisch beifügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen gründlich und genügend lange zu einem gut zusammenhängenden Fleischteig verkneten. Dann in 10 Portionen teilen und zu flachen Küchlein formen.

Schritt 5

Jeweils mit einem Teelöffel etwas Pfeffer-Boursin (ca. 15 g) abstechen, in 2 Spinatblätter hüllen, sodass der Käse gut verpackt ist. In die Mitte jedes Hacksteaks ein Spinatpäckchen setzen, den Fleischteig darüber klappen und sorgfältig zu einem Hacksteak formen. Zuletzt die Hacksteaks mit einer Specktranche umwickeln und mindestens 30 Minuten, besser aber länger, kühl stellen.

Schritt 6

Vor dem Grillieren bzw. bei einem Picknick noch zu Hause die Hacksteaks beidseitig mit Öl bestreichen. Auf einer Alu-Grillplatte oder direkt auf dem Gitterrost die Hacksteaks zuerst mit der Speck-Nahtstelle nach unten, dann auf der Oberseite etwa 10 Minuten braten.