Johannisbeer-Schnitten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 36 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Johannisbeer-Schnitten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 106 kKalorien
  • 443 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 5g Fett
  • 3 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Johannisbeeren vom Stiel zupfen. Die Cantuccini in einen Gefrierbeutel geben und mit einer kleinen Pfanne oder dem Wallholz grob zerschlagen, sodass die grössten Stücke etwa die Grösse einer Haselnuss haben.

Schritt 2

Die Eier mit dem Zucker und dem Salz 6 Minuten zu einer luftigen Creme aufschlagen.

Schritt 3

Die Schale der Orange in eine kleine Pfanne reiben. Die Butter beifügen und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

Schritt 4

Das Mehl sieben. Eine rechteckige Form von 32 x 30 cm mit Backpapier auslegen.

Schritt 5

Zuerst die flüssige Butter und den Quark, dann das Mehl und zuletzt Johannisbeeren sowie Cantuccini unter die Eimasse heben. In die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Johannisbeerkuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 35 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

Schritt 7

Den Kuchen in Stücke von etwa 5 x 5 cm schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Als Form eignen sich eine eckige Back- oder Gratinform oder ein grosses Wähenblech (etwa 32 cm Durchmesser) mit hohem Rand. Werden gefrorene Johannisbeeren verwendet, diese nur leicht antauen lassen, damit sie beim Mischen nicht zerquetscht werden. Dadurch verlängert sich jedoch die Backzeit ein wenig.