Kartoffelküchlein

Diese Küchlein sind feine Begleiter zu einem würzigen Hauptakteur, da ihr Geschmack wunderbar zurückhaltend ist.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffelküchlein zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 112 kKalorien
  • 468 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 3g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2014 / 1 | 2015, S. 50

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln in der Schale in nicht zu viel Wasser oder im Dampf weich garen. Noch warm schälen und durchs Passevite treiben oder durch die Kartoffelpresse drücken.

Schritt 2

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 3

Die Eigelbe, den Quark und den Schnittlauch zu den Kartoffeln geben. Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 4

Kurz vor dem Braten der Küchlein die Eiweisse mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Hälfte kräftig unter die Kartoffelmasse rühren, den Rest sorgfältig unterheben.

Schritt 5

In einer beschichteten Pfanne etwas Bratbutter erhitzen. Mit einem Löffel kleine Häufchen Kartoffelteig abstechen, in die Pfanne setzen und beidseitig goldbraun braten; nicht zu früh wenden, sonst fallen die zarten Küchlein auseinander. Die Küchlein bis zum Servieren auf einer Platte im Ofen bei 80 Grad warm stellen.

Diese Kartoffelküchlein schmecken wunderbar zu einem Stück Fleisch, wie zum Bespiel zu dem Pouletragout an Senf-Kräuter-Sauce.