Kartoffeltarte mit Knusperboden

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffeltarte mit Knusperboden zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 360 kKalorien
  • 1506 kJoule
  • 40g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2009, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Die Flûtes oder Salzstangen in einen Plastikbeutel geben und mit dem Wallholz eher grob zerbröseln. In einer Schüssel mit der Hälfte des Olivenöls (½ dl) mischen. In eine grosse ausgebutterte Pie- oder Wähenform geben und gleichmässig flach drücken.

Schritt 2

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zugedeckt in Salzwasser sehr weich kochen.

Schritt 3

Inzwischen in einer kleinen Pfanne die Pelatitomaten zu einer dicken Sauce einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und hacken. Die Oliven wenn nötig entsteinen und ebenfalls hacken. Den Feta klein würfeln. Die Cherrytomaten halbieren und die Schnittflächen mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 6

Wenn die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgiessen. Die Milch und das restliche Olivenöl (½ dl) beifügen und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder den Quirlen des Handrührgerätes zu einem eher groben Püree verarbeiten. Rosmarin und Oliven untermischen und die Kartoffelmasse mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 7

Das Kartoffelpüree auf den Salzgebäck- Boden geben und mit einer Gabel glatt streichen. Die Tomatensauce darauf verteilen. Die Fetawürfel in der Mitte der Tarte verteilen. Die Cherrytomaten rundum leicht in die Tarte drücken. Alles grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Schritt 8

Die Kartoffeltarte im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 20 Minuten backen, bis Feta und Kartoffelstock goldbraune Ränder aufweisen. Die Tarte direkt in der Form in Stücke schneiden, das Herausnehmen geht so einfacher.